Telefon: 07569/ 930305

Garderoben & Badmöbel

    • Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Garderoben und Bad Möbel

 

Garderoben und Bad Möbel 

Garderoben und Bad Möbel, zwei kleine Räume mit großer Wirkung!


Die Garderobe ist der Empfangsbereich jeder Wohnung. Der erste Eindruck der Ihre Besucher erhalten. Gestalten Sie Ihn zweckmäßig mit Kleiderhacken, Ablagen für Taschen, Schuhbänken und Spiegel. Die Größe des Raumes ist ausschlaggebend ob Sie in einen kleineren Flur nur Haken oder ein Garderobenpaneel hängen. Einen großen Eingangsbereich könne Sie gerne auch komplett mit einem Garderobenschrank und Schuhschrank ausrüsten. Wichtig ist es für die eigenen Bewohner genügend Stauraum zu haben.

 

Das anziehen der Schuhe wird mit einer Bank sehr erleichtert und auch ein Schirmständer sollte niemals fehlen. Hüte und Mützen können in geeignete Körbe und an spezielle Haken Ihren Platz finden. Ein Regal als Ablagefläche für Schlüssel, Handy und weiteren Utensilien erweist sich als äußerst praktisches Element. Auch einzelne Garderobenständer können nicht nur praktisch, sondern auch als dekoratives Möbel wirken. Als wichtigstes Möbel sollten Sie auf den Spiegel achten. Er kann Räume vergrößern und mit der richtigen Beleuchtung auch erhellen. Ein wichtiger Aspekt bevor Sie aus dem Haus gehen, ist der Blick in den Spiegel. Denn sie betreten beim rausgehen eine Bühne und wollen ja immer gut aussehen.


Früher nur praktische Nasszelle wird es mehr und mehr zur Wellnesoase. Eine schöne und angenehme äußerliche Erscheinung des Bades kann daher sehr zum persönlichen Wohlbefinden beitragen. Dazu gehört, dass Ordnung geschaffen wird und die wichtigsten Dinge immer zu Verfügung stehen. All diese Dinge brauchen Platz und deswegen besteht die Aufgabe von Badmöbeln in erster Linie darin, einen großen Stauraum für all diese Dinge zu bieten und anderseits selbst wenig Raum in Anspruch zu nehmen. Waschtischunterschränke, Oberschränke und Regale werden meist hängend an der Wand montiert damit die Reinigung des Bodens erleichtert wird. Spiegelschränke haben einen großen Stauraum und schaffen Platz für 1000 Kleinigkeiten.


Das Material von Badmöbeln


Bad Möbel sind ständig erhöhter Luftfeuchtigkeit oder dem direkten Kontakt mit Wasser ausgeliefert. Anders als bei anderen Räumen, muss hier mehr auf das Material geschaut werden. Bad Möbel bestehen zumeist aus Holz, da dieses eine ausgleichende warme Raumwirkung haben. Damit die Schränke und Regale im Bad lange erhalten bleiben und das Holz nicht aufquillt oder sich mit der Zeit Risse bilden, ist hier besonderer Wert auf die wasserabweisende Verarbeitung zu legen. Bad Möbel sind meist aus hellen Farbtönen, diese vermitteln ein Gefühl von Reinheit und Sauberkeit. Möbel fürs Bad müssen praktisch und mit viel Stauraum ein kleiner Hingucker sein. Gerne etwas verspielt, nicht nur in Pastellfarben, sondern auch in Rot, Grau, Anthrazit dürfen neben Schwemmholz oder maritimen Blau den Alltag einläuten. Als resistent gegen Wasserschäden gelten einige Tropenhölzer. Teak- oder Bangkiraiholz ist bei Badmöbeln ein beliebtes Material. Das Badezimmer sollte hell erleuchtet mit LED´oder Spots ausgeleuchtet sein und mit Spiegel die richtigen Akzente setzten.