Telefon: 07569/ 930305

Bettgestelle

    • Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Bettgestelle

 

Bettgestelle 

Ein gemütliches Bett, in dem Sie zur Ruhe kommen und durchschlafen können, ist wichtig, um mit voller Energie und gut gelaunt in den Tag starten zu können. Größe und Höhe des Bettes sind ausschlaggebend für einen gesunden Schlaf, denn sicher wollen Sie sich auch mal richtig strecken und recken. Die richtige Höhe ist die, bei der Sie sich auch locker auf die Bettkante setzen können. All diese Bedingungen sind weniger an das ganze Bett geknüpft als vielmehr an das Bettgestell. Dieses bildet den Rahmen des Bettes und verleiht ihm die Form und das Aussehen, was für die Kaufentscheidung eines bestimmten Bettes die größte Rolle spielt.


Bettgestelle im Überblick


Es existieren unterschiedliche Arten von Bettgestellen. Die Wahl des Bettgestells richtet sich nach den eigenen Vorlieben, was Design angeht und orientiert sich aber genauso an der restlichen Inneneinrichtung. Selbstverständlich ist auch die Größe des Schlafzimmers von Bedeutung, vor allem, wenn Sie in Erwägung ziehen, sich ein Boxspring zuzulegen. Hier kommt es auf die richtige Größe der Liegefläche an. Der Klassiker unter den Bettgestellen ist das Polsterbett. Wie im Namen enthalten, ist dieses Bettgestell gepolstert. Das führt dazu, dass es keinen spürbaren Übergang zwischen Matratze und Bettgestell gibt. Der Bezug von Polsterbetten besteht im Normalfall au Textil oder Leder. In der heutigen Zeit gewinnt das Futonbett immer mehr an Popularität. Ursprünglich bestand das Futonbett lediglich aus einer dünnen Liegefläche und hatte kein Bettgestell. Mittlerweile werden fast nur noch Futonbetten mit Bettgestell angeboten. Die Besonderheit des Futonbettes ist, dass es sehr niedrig liegt und sich kaum vom Boden abhebt. Weit großzügiger aufgebaut ist das amerikanische Boxspringbett, welches aus drei Teilen, nämlich der Unterbox mit Federkern, der Matratze und dem Topper. Ein Boxspringbett kann in den einzelnen Komponenten so zusammengestellt werden, dass es den persönlichen Bedürfnissen gerecht wird. Massivholzbetten sind immer noch eine gute Wahl, besonders wenn die Oberfläche mit Öko Wachs oder Öl veredelt wurde. Diese Bettgestelle stoßen keine Schadstoffe aus und beeinträchtigen auch das Raumklima nicht. Wenn Sie ein ganz besonderes Bettgestell kaufen möchten, nehmen Sie Möbel aus Tropenholz mit einem FSC Zertifikat. Hier bekommen Sie tolle und außergewöhnliche Betten aus Hölzern wie Sheesham, Mango, Teak oder auch Altholz. Zu jedem Bett gehört für den erholsamen Schlaf eine passende Matratze mit Lattenrost.